Tutorial

Nutzer:innen und Gruppen referenzieren

26

Apr

2022

Marie-Sophie Schein und Lutz Maicher

Die Kommentare in samarbeid helfen dir und deinem Team, über die anstehende Aufgabe zu diskutieren. Damit ihr im Gespräch bleibt, benachrichtigt samarbeid alle Teilnehmenden der Aufgabe über einen neuen Kommentar. Wie du sicherstelllen kannst, dass auch andere Nutzende oder ganze Gruppen über deinen Kommentar benachrichtigt werden, zeigen wir dir in diesem Tutorial.

Nutzende oder ganze Gruppen in einem Kommentar direkt anzusprechen ist gar nicht schwer. Gehe dazu einfach in die Kommentarsektion. Nun klickst du in die Zeile mit der Inschrift Schreib einen Kommentar und beginnst zu schreiben. Immer wenn du das @-Symbol eingibst, öffnet sich ein Drop-Down-Menü. Möchstest du alle Mitglieder einer Gruppe benachrichtigen, dann schreibst du einfach @NameDerGruppe und wählst anschließend die Gruppe im Drop-Down-Menü aus. Wenn Du den Kommentar speicherst, werden alle Mitglieder dieser Gruppe direkt benachrichtigt. Natürlich kannst Du nur Gruppen auswählen, für die die aktuelle Aufgabe auch sichtbar ist. Welche das sind, siehst Du in der rechten Sidebar.

Alternativ kannst du auch einzelne Nutzer:innen referenzieren. Entweder wählst du diese aus dem Drop-Down-Menü nach der Eingabe des @-Symbols aus oder du gibst den Namen der Person direkt hinter dem @-Symbol ein. Dann wird dir die betreffende Person direkt angezeigt und du kannst sie auswählen. Auch dieser Person wird dann über die Benachrichtigungen mitgeteilt, dass sie in einem Kommentar erwähnt wurde.

Probier es in unserem try-System aus!

Du möchtest das Referenzieren von Nutzenden und Gruppen direkt selbst ausprobieren? Mit unserem Ausprobiersystem ist das möglich! Gibt einfach in deinem Brower https://try.samarbeid.org/ ein. Dann öffnet sich die Startseite unserer Ausprobier-Instanz. Im nächsten Schritt loggst du dich mit einem Avatar deiner Wahl ein. Welche Avatare dir zur Verfügung stehen und welche Daten du für den Log-In benötigst, findest hier.

Hast du einen Avatar gewählt und die Einwahldaten eingegeben, klickst du auf ANMELDEN. Jetzt findest du dich auf dem Dashboard der try-Instanz wieder. Nun klickst du in der Navigationsleiste auf MASSNAHMEN. Hier werden dir alle Maßnahmen aufgelistet, die es in der try-Instanz gibt. Davon wählst du eine beliebige aus. Hast du auf die Maßnahme deiner Wahl geklickt, wirst du direkt zur ersten aktiven Aufgabe der Maßnahme weitergeleitet. Mittig der Aufgabenseite siehst du am unteren Bildschirmrand die Kommentarsektion. Hier kannst du nun nach der obenen beschriebenen Anleitung andere Nutzer:innen oder Gruppen referenzieren. Alternativ kannst du auch eine Maßnahme direkt selbst anlegen und nach demselben Schema andere Nutzer:innen und Gruppen in der Kommentarsektion deiner selbst erstellten Maßnahme referenzieren. Wie du Maßnahmen selbst starten kannst, zeigen wir dir im Tutorial eine Maßnahme starten.

Doch was sehen eigentlich die Nutzer:innen, wenn sie in einem Kommentar referenziert werden? Um zu entdecken, wie referenzierte Nutzer:innen oder Gruppen über die Erwähnung benachrichtig werden, log du dich als erstes einfach in den Account ein, den du referenziert hast. Dafür klickst du zuerst auf das Profilbild in der rechten Ecke der Navigationsleiste. Hier wählst du abmeden und wirst direkt zur Startseite des Ausprobiersystems weitergeleitet. Nun gibst du die Log-in-Daten deines referenzierten Avatars ein. Die Log-in-Daten findest du im Tutorial Du willst samarbeid ausprobieren? So geht es... Hast du die Daten vollständig eingegeben, klickst du auf ANMELDEN. Jetzt befindest du dich auf dem persönlichen Dashboard deines referenzierten Avatars wieder. In der Navigationsleiste auf der rechten Seite siehst du das Glockensymbol. Die Zahl neben dem Symbol zeigt dir an, wie viele Benachrichtigungen dein Avatar im Moment hat. Klickst du auf das Glockensymbol, wirst du direkt auf die Benachrichtigungsseite deines Avatars weitergeleitet. Hier findest du nun die Benachrichtigung, dass dein Avatar von einem/r anderen Nutzer:in innerhalb einer Aufgabe einer Maßnahme erwähnt wurden ist.